LSZ 150mcg Blotters

17.50 - 6,375.00

Klar
SKU: LSZ 150mcg Blotters Kategorie: Tags: , , , ,

Verantwortungsvolle Forschung mit LSZ

Betreiben Sie stets verantwortungsvolle Forschung. Sie sollten lesen und sich informieren, bevor Sie mit irgendeiner Chemikalie Forschung betreiben. Das Psychonaut Wiki hat einige sehr hilfreiche Ressourcen und Informationen über LSZ. Führen Sie niemals Forschungen mit einer Chemikalie durch, ohne sich vorher über sie zu informieren.

WARNUNG Dieses Produkt ist nicht für den menschlichen oder tierärztlichen Gebrauch bestimmt.

Was ist LSZ?

Lysergsäure 2,4-Dimethylazetidid (auch bekannt als λLambdaund LSZ) ist ein synthetisches Psychedelikum aus der chemischen Klasse der Lysergamide, dessen Wirkung als ähnlich wie die von LSD angesehen wird, jedoch etwas kürzer ist. 

LSZ wurde erstmals in den 2000er Jahren von einem Team unter der Leitung von David E. Nichols an der Purdue University synthetisiert und erlangte in der Psychonauten-Gemeinschaft Popularität, als es 2012 auf dem Markt erschien und auf Löschpapier oder in flüssiger Lösung unter Namen wie "Diazedine" und "λ" vertrieben wurde. (oder "Lambda")

LSZ gilt weder als süchtig machend noch als physiologisch toxisch, aber wie bei allen Psychedelika sind negative psychische Reaktionen wie schwere Angstzustände, Paranoia und Psychosen immer möglich, insbesondere bei Menschen, die zu psychischen Erkrankungen neigen.

Chemische Eigenschaften

LSZ oder die polyzyklische Kernstruktur von d-Lysergsäure-2,4-dimethylazetidid ist ein Indolderivat, in das Tryptamin- und Phenethylamingruppen eingebettet sind. Es ist ein halbsynthetisches Alkaloid der Lysergamid-Familie und enthält eine Kernstruktur aus Lysergsäure mit einer funktionellen Amingruppe, die an RN der chemischen Struktur gebunden ist.

Die Struktur enthält ein bicyclisches Hexahydroindol, das mit einer bicyclischen Chinolingruppe (Lysergsäure) kondensiert ist. Am Kohlenstoff 8 des Chinolins ist eine Amidgruppe gebunden. Zusätzlich bilden die Substitutionen am endständigen Stickstoffatom der Amidgruppe eine 2,4-Dimethylazetididgruppe. LSZ ist zusätzlich am Kohlenstoff 6 mit einer Methylgruppe substituiert.

Es gibt drei mögliche Stereoisomere um den Azetidinring, wobei das (S,S)-(+)-Isomer das aktivste ist. In Drogenunterscheidungstests mit trainierten Ratten ist es etwas stärker als LSD selbst

Pharmakologische Wirkungen

Es wird angenommen, dass die Wirksamkeit von LSZ an den 5-HT2A-Rezeptoren psychedelische Wirkungen hervorruft, jedoch ist nicht klar, wie diese Wechselwirkungen zu der psychedelischen Erfahrung führen.

Einige der am häufigsten berichteten Wirkungen sind:

Physikalisch

Verstärkung der Körperkontrolle
Übelkeit
Pupillenerweiterung
Spontane körperliche Empfindungen
Stimulation
Taktile Aufwertung

Kognitiv

Erweiterung der Analyse
Konzeptionelles Denken
Steigerung der Kreativität
Wahnvorstellung
Verstärkung der Emotionen
Verbesserung der Immersion
Gesteigerte Wertschätzung von Musik
Speicherunterdrückung
Tod des Egos
Achtsamkeit
Verbesserung der Neuartigkeit
Unterdrückung persönlicher Vorurteile
Förderung der Spiritualität
Gedankliche Beschleunigung
Desorganisation des Denkens
Gedankenschleifen
Zeitverzerrung
Einheit und Verflechtung
Wachsamkeit

Visuell

Farbverbesserung
Verbesserung der Mustererkennung
Verbesserung der Sehschärfe

Visuelle Verzerrungen

Drifting (Schmelzen, Atmen, Morphing und Fließen)
Farbverschiebung
Verzerrungen der Tiefenwahrnehmung
Perspektivische Verzerrungen
Symmetrische Wiederholung der Textur
Aufspürer

Auditiv

Erweiterungen
Verzerrungen
Halluzinationen

Rechtmäßigkeit

LSZ wird als illegal eingestuft in:

  • Dänemark
  • Deutschland
  • Türkei
  • Schweden
  • Vereinigtes Königreich

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Erkundigen Sie sich daher vor der Bestellung über die Rechtslage in Ihrem Land!

Alle Produkte sind ausschließlich für Forschungszwecke und nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt.

An einem kühlen, trockenen und vor Sonnenlicht geschützten Ort aufbewahren. Lysergamide und Tryptamine sollten nach Möglichkeit unter 20'c aufbewahrt werden.

Produktname

LSZ 150mcg Blotters

Andere Bezeichnung(en)

Lysergsäure 2,4-Dimethylazetidid

IUPAC

(8β)-8-{[(2S,4S)-2,4-Dimethylazetidin-1-yl]carbonyl}-6-methyl-9,10-didehydroergoline

CAS

470666-32-1

Wirkstoff(e)

LSZ L-Tartrat (150mcg)

Andere Zutat(en)

Tinte auf Sojabasis, 200 g/m² Löschpapier

Bewertungen

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden.

Seien Sie der Erste, der "LSZ 150mcg Blotters" bewertet.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.